unser fokus

Wir bieten persönliche Beratung und partnerschaftlichen Gedankenaustausch für Führungskräfte, die den Kontext für den nachhaltigen Erfolg Ihrer Organisation schaffen wollen. Insbesondere können wir Sie bei den folgenden drei Themen unterstützen: 

Helping senior Technology Leaders make conscious choices

If you have to make important choices, you certainly want to make them as informed as possible. Independent thought partners can contribute substantially in this phase by adding their own perspective and asking the right questions. At the same time, the people around you will often care a lot about the process you used to come to a decision. The way you make choices has a lot to do with to the likelihood of actually implementing them later.  

Our senior advisory approach

The troisval approach is to act as trusted advisor for senior leaders by combining executive coaching expertise with our own experience and insights. As successful managers, we know what our clients are confronted with. We offer leaders the support and space they need to make more conscious decisions professionally and personally. And we are bringing our own viewpoints to the table, namely in the field of digital business and change management, resulting in a creative thought partnership. To learn more please contact us.

Unsere Position zum Einführen nachhaltiger Veränderungen  

Die Bedeutung des Faktors Mensch insbesondere in Zeiten der Veränderung wird mittlerweile gemeinhin betont, aber dennoch gibt es wenig konkrete Unterstützung für Führungskräfte, die sich dieser Herausforderung stellen wollen. Die markt-gängigen Ansätze helfen sicherlich. Professionelles Programm- und Change-Management ist ein gut verfügbares Werkzeug. Berater können herangezogen werden, um Veränderungs-Widerstände zu analysieren, Kommunikationspläne zu erstellen und so weiter. Aber trotzt all dieser Bemühungen scheitern viele Veränderungen am "Faktor Mensch". Wir sind zur Überzeugung gelangt, dass die Kern-Aufgaben des Führens von Veränderungen nicht delegiert werden können. Allerdings können sich Führungskräfte besser positionieren, um Veränderungen langfristig zu verankern, indem sie ihren eigenen, authentischen Weg des Veränderungs-Managements finden und in ihren Teams zum Tragen bringen. (Mehr dazu in viewpoints).

Unser Ansatz zum Einführen nachhaliger Veränderungen 

Der troisval Ansatz um die Erfolgsaussichten großer Veränderungen zu verbessern, basiert auf einem ungeschönten Blick auf die Situation und die damit verbundene Rolle der Führungskräfte. Das Ökosystem bestehender Grundannahmen und Verpflichtungen wird zusammen mit denjenigen aufgenommen, die am stärksten von den angestrebten Neuerungen betroffen sind. Basierend auf diesem Dialog wird ein integrierter Ansatz entwickelt, der Ihnen hilft authentisch durch die Veränderung zu führen, während die Organisation dabei unterstütz wird, das Vergangene hinter sich zu lassen, neues Vertrauen zu fassen und einen Bezug zum tieferen Sinn der Veränderung herzustellen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen würden, um unseren Ansatz zu erörtern.

Helping to grow the IT Business Partnership

Partnering effectively with the business has been an issue since years for IT organisations, however, it becomes even more critical in the light of new digital opportunities and the increasing commoditisation of standard IT services. Developing the necessary business partnering capabilites will be one of the key success factors for many IT organisation moving forward. 

Our Business Partnership development approach

The troisval development approach is a highly efficient way to challenge and support IT Business Partners and enable them to apply new skills immediately as well as sustain their ongoing development as business IT leaders. To learn more please read our "viewpoint 06: Building Impactful IT Business Relationships" or contact us.

Our thought partnership

If you would like to discuss our viewpoints or use them as inspirational input for your team, we would be more than happy to get in touch.

troisval_manufaktur

One’s strongest asset is simultaneously his point of strongest vulnerability.

Harry Levinson, Levinson Institute, Professor of Clinical Psychology